Internationales Mitmach-Friedenstheater

  • 18 Juli 2017

„Rositas Puppenbühne“ befasst sich spielerisch durch interaktives Puppentheater mit den Werten eines friedlichen Zusammenlebens. Die Kinder erfahren mehr über die Situation von Kindern in anderen Ländern. Themen wie Streit und Ausgrenzung, Versöhnung und Freundschaft werden aufgegriffen, um die Empathie, Solidarität und Toleranz der Kinder zu fördern. Außerdem gibt es ein Stück, welches das Thema Umweltverschmutzung und Recht auf eine saubere Umwelt aufgreift. Die Kinder entscheiden über den Ausgang der Stücke mit und beschäftigen sich somit intensiver mit den Themen. Die Stücke bieten sich auch im Rahmen eines Projekttages an. Die Kinder basteln aus Socken eigene Figuren, die helfen, den Konflikt zu lösen. Zur Auswahl stehen verschiedene Theaterstücke.