Veggienale & FairGoods-Blog

  • 03 Juli 2020
  • Regionale Bio-Vielfalt
  • Gesundheit & Ernährung
  • Gastbeitrag

Was ist foodsharing? Die Initiative foodsharing gibt es im deutschsprachigen Bereich/Raum schon seit vielen Jahren und ist mittlerweile vielen Menschen ein Begriff. Auch in Leipzig sind seit 2013 sogenannte Foodsaver aktiv dabei, Lebensmittel vor der Tonne zu bewahren. Denn darum geht es bei foodsharing – Lebensmittel, die nicht mehr gewollt oder verkauft werden, weiter zu […]

Mehr Lesen
  • 19 Juni 2020
  • Gastbeitrag
  • Fairtrade

„Made in Africa“. Ein Satz, welcher in der nahen Zukunft als Statement etabliert werden soll. Ein großes Ziel des Kontinents lautet, seine Wertschöpfung – das heißt, durch produktive Arbeit Rohstoffe in wertvollere Güter zu verwandeln – in den eigenen Ländern zu halten. Damit diese Zielsetzung erfüllt werden kann, ist ein fairer Handel wichtig – auf […]

Mehr Lesen
  • 08 Juni 2020
  • Ethische Finanzen
  • Gastbeitrag

Nachhaltiges Investment bei Oikocredit für soziale Unternehmen in Entwicklungsländern Ob beim Einkaufen oder bei der Geldanlage – wir haben die Wahl. Wer in Rüstung, Erdöl oder ausbeuterische Produktion investiert, dem winken oft hohe Renditen. Wir können unser Geld aber auch so anlegen, dass es Mensch und Natur nicht schadet. Wir können es sogar so einsetzen, […]

Mehr Lesen
  • 01 Juni 2020
  • Gesundheit & Ernährung
  • Tierschutz
  • Umweltschutz

Schon seit 1957 gibt es ihn, den Internationalen Tag der Milch, der von der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) und dem Internationalen Milchwirtschaftsverband (IDF) ausgerufen wird, um für den Konsum von Milch zu werben. Bis heute scheinen wir ein romantisch verklärtes Bild der idyllischen Milchviehwirtschaft zu haben, jedoch ist davon in Wahrheit nicht […]

Mehr Lesen
  • 29 Mai 2020
  • Green Living
  • Tierschutz
  • Gastbeitrag

Leder ist ein Naturprodukt.   Schließlich stammt es von Tieren.    Die Tiere werden eh für das Fleisch geschlachtet und die Häute fallen quasi als Abfallprodukt nebenbei an. Das ist dann ja eigentlich nachhaltig.  Wenn auf der Tasche oder den Schuhen steht, dass sie „Made in Italy“ sind, dann kommen sie aus Europa und man muss kein […]

Mehr Lesen