5./6. November 2022

Münster 2022

ÖKO meets VEGAN endlich wieder in Münster!

Am 05./06. November 2022 sind wir mit der VEGGIENALE & FAIRGOODS wieder in Münster!

Wir freuen uns dir Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Nachhaltigkeit & Veganismus präsentieren zu können, ob #Upcycling #Fairtrade, #Bio, #ZeroWaste, #vegan … oder eben #nachhaltigeGeldanlagen.

Neben der Marktfläche gibt es Vorträge und Workshops rund um Nachhaltigkeit und einen pflanzenbasierten Lebensstil. Das vollständige Programm veröffentlichen wir voraussichtlich im Oktober.

In unserer Foodarea findest Du ein buntes Essensangebot an bio-veganen Köstlichkeiten.

Schaut euch hier an, wer alles dabei ist Bleib auf dem Laufenden mit unserer Veranstaltung auf facebook Auf Instagram versorgen wir dich regelmäßig mit aktuellen Infos

 

RAHMENPROGRAMM

Die Teilnahme am Rahmenprogramm ist im Ticketpreis enthalten, es ist keine Anmeldung im Vorfeld erforderlich. Freu dich auf Expert*innen aus der Veganen Community und Nachhaltigkeitsszene. Das vorläufige Programm wird laufend aktualisiert und etwa vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn vollständig veröffentlicht.

Änderungen vorbehalten!

Hauptbühne

  • tba
  • Die wichtigsten Grundlagen für eine rundum gesunde vegane Ernährung
Niko Rittenau

Wie funktioniert eine alltagstaugliche vegane Ernährung, die den Nährstoffbedarf deckt, lecker schmeckt und nachhaltig ist? Diesen Fragen geht der Ernährungswissenschaftler Niko Rittenau in seinem Vortrag nach und zeigt, was man aus der wissenschaftlichen Datenlage in Bezug auf die eigene Ernährung lernen kann.

Niko Rittenau, Ernährungswissenschaftler & Autor

www.nikorittenau.com

Foto Credits: Photo Kitchen

  • tba
  • Echtes Fleisch ohne Tier: Wie zellbasiertes Fleisch unsere Ernährung revolutioniert
Niko Rittenau

Mit Hilfe der zellbasierten Landwirtschaft ist es zukünftig möglich, echtes Fleisch, Milch und Käse ohne das Tier auf ethischere, nachhaltigere und gesündere Art und Weise zu produzieren. Was es mit dieser Technologie auf sich hat, was die Vor- und Nachteile derartiger Innovationen sind und wie der aktuelle Stand der Forschung ist, erklärt Ernährungswissenschaftler Niko Rittenau in seinem Vortrag.

Niko Rittenau, Ernährungswissenschaftler & Autor

www.nikorittenau.com

Foto Credits: Photo Kitchen

Hauptbühne

  • tba
  • Vegane Ernährung in der Schwangerschaft, Stillzeit und im Kindesalter
Niko Rittenau

Wie kann vegane Ernährung in diesen kritischen Lebensphasen funktionieren und warum lehnen einige Ernährungsfachgesellschaften besonders eine vegane Kinderernährung ab? Worauf gilt es in der Schwangerschaft, Stillzeit und dem Kindesalter in Bezug auf die tierproduktfreie Ernährung zu achten und wie kann man sicherstellen, dass man selbst und der Nachwuchs bestens versorgt sind? Das und vieles mehr erklärt Ernährungswissenschaftler Niko Rittenau in seinem Vortrag.

Niko Rittenau, Ernährungswissenschaftler & Autor

www.nikorittenau.com

Foto Credits: Photo Kitchen

  • tba
  • Veganes Bullshit-Bingo: Häufige Argumente gegen den Veganismus kurz und knapp widerlegt
Niko Rittenau

Es existieren zahlreiche falsche Mythen und längst überholte Argumente gegen den Veganismus, die sich allerdings bis zum heutigen Tag hartnäckig in der Gesellschaft halten. In seinem Vortrag zeigt der Ernährungswissenschaftler Niko Rittenau, was die Datenlage zu diesen häufigsten Vorurteilen sagt und wie man diese häufigen Argumente entkräften kann.

Niko Rittenau, Ernährungswissenschaftler & Autor

www.nikorittenau.com

Foto Credits: Photo Kitchen

... was abseits der Hauptbühne passiert:

  • Jobwand

Lass dich inspirieren oder finde deinen Traumjob an unserer Jobwand, hier findest du eine riesige Anzahl an Jobangeboten aus dem grünen und fairen Bereich!

Kinderprogramm

Auch für unsere kleinen Besucher*innen wird es wieder ein spaßiges Programm geben – bleibt gespannt! Das Kinderprogramm wird in Kürze hier veröffentlicht.

Veranstaltungsort und Öffnungszeiten

Samstag, 5. November 2022, 10.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, 6. November 2022, 10.00 bis 18.00 Uhr

Messe und Congress Centrum Halle Münsterland
Albersloher Weg 32
48155 Münster

Anfahrt

ÖPNV: Das MCC ist nicht weit vom Bahnhof. Wer nicht mit Fahrrad kommt oder laufen möchte, kann die Halle auch gut mit dem Bus erreichen. Die nächstgelegene Haltestelle des ÖPNV ist MCC Halle Münsterland. Mit den Linien 6 und 8 seid ihr in ca. 8 Minuten direkt an der Halle.

PKW: Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Wer dennoch mit dem Auto anreist, findet vor Ort ausreichend Parkplätze (kostenpflichtig).

Eintrittspreise

Tageskarte normal

10,00 EUR (im Online-VVK 9,00 EUR)

Der VVK-Preis gilt bis 04.11.2022. Danach sind Tickets zum regulären Preis online oder an den Tageskassen erhältlich.

Tageskarte ermäßigt

8,00 EUR (im Online-VVK 7,00 EUR)

Gilt für SchülerInnen, StudentInnen, Azubis, Sozial-Pass-InhaberInnen, RentnerInnen, Arbeitssuchende (bitte Nachweis am Einlass bzw. den Tageskassen bereithalten).

Der VVK-Preis gilt bis 04.11.2022. Danach sind Tickets zum regulären Preis online oder an den Tageskassen erhältlich.

Freier Eintritt

Für Kinder bis einschließlich 14 Jahren und Begleitpersonen von Menschen mit Handicap.

Wo bekommst Du die Tickets?

Bei uns im Ticketshop oder an der Tageskasse.

zum Ticketshop

Hunde müssen leider draußen bleiben (denn auch wenn wir Tiere grundsätzlich mögen, müssen wir hygienische Vorgaben einhalten).

Wir versuchen, unnötigen Abfall zu vermeiden. Wenn Sie gedrucktes Material auslegen möchten, wenden Sie sich bitte an uns und wir werden einen Platz für Ihre Anfrage finden.

Bitte beachten Sie, Aussteller verfügen nicht immer über ein EC-Kartenlesegerät. Ein Geldautomat der Volksbank Münster befindet sich direkt auf dem Gelände des MCC Halle Münsterland.

Die Veranstaltung ist barrierearm.

Aussteller in Münster: Wer ist dabei?

Nachhaltigkeit sollte vor keinem Lebensbereich haltmachen, daher werden wieder unterschiedliche Marken, Produkte, Unternehmen und Vereine aus den Bereichen vegane Ernährung, Naturkosmetik, grüne Mode, ethische Finanzen und Versicherungen, Upcycling, Ökostrom u.v.m. dabei sein.

Welche Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen dabei sind, siehst Du in unserer Ausstellerliste.

Hinweis: Im Themenbereich Veggienale sind alle Angebote vegan. Daher sind auch die Angebote im Themenbereich FairGoods mindestens vegetarisch. Kein Fleisch, kein Leder, keine Gelatine: Tierische Produkte, die mit der Tötung von Tieren einhergehen, sind auch von der FairGoods ausgeschlossen.