raccoon

  • 11 Juli 2018

raccoon – proteinreiche Schoki für´s gute Gewissen beim Naschen

Aus Düsseldorf kommt jetzt Bio Proteinschokolade vom Startup raccoon. Über 22% Protein und 50% weniger Zucker als bei gewöhnlichen Schokoladen ermöglichen ein gesünderes Naschen. Natürlicher Kokosblütenzucker hält den Blutzuckerspiegel stabil und verhindert damit Heißhungerattacken. Die Schokolade wird nachhaltig aus fairem Kakao produziert und ist vegan. Bisher gab es die Schokolade in den acht Sorten Klassisch, Erdbeere, Kokos, Mandel, Kirsche Kakaonibs, Espresso, Haselnuss und Erdnuss Meersalz. Seit kurzer Zeit gibt es nun auch die Sorten Himbeere Amaranth als helle Schokolade und Hanf & Nüsse als besonders dunkle Schokolade. Eine Tafel kostet 2,99€, man findet sie bisher vereinzelnd in Supermärkten oder auf www.raccoonchoc.de.