Happy Meat

  • 16 Juni 2022

„so wenig wie möglich so viel wie nötig“

Konsequent vom Inhalt bis zur Verpackung.

So schonen wir Ressourcen und die Umwelt

Mit HappeaMeat Fleisch-Alternativen aus dehydriertem Bio- Erbsen/Ackerbohnen TVP sparen wir Transportkosten, sind unabhängig von langen Kühlketten und kurzen Mindesthaltbarkeits-Vorgaben. Somit können wir Lagerzeit verlängern und den Warenverlust auf das Nötigste reduzieren.