Scroll Up
BodenseeforumHomepage

Konstanz

13. und 14. Oktober 2018

Konstanz, BODENSEEFORUM

Vegan essen, gesund leben: Am 13. und 14. Oktober 2018 kommen die Veggienale & FairGoods zum ersten Mal nach Konstanz. Ihr könnt jede Menge Produkte testen, Aussteller kennenlernen und Wissenswertes erfahren rund um einen pflanzlichen, natürlichen und gesunden sowie nachhaltigen Lebensstil.

Themen & Angebote

Neben tollem Programm, erwarten dich zahlreiche Aussteller mit Ihren veganen Alternativen. Zudem findest du bei den Ausstellern der FairGoods weitere Ideen, wie Du dein Leben nachhaltiger gestalten kannst, ob  #ZeroWaste, #Upcycling, #Bio, #Fairtrade, #Sharing Economy…

Marktplatz mit über 60 Ausstellern: In unserer Ausstellerliste erfährst du wer dabei ist und welche Marken sich präsentieren.

Hinweis:

Es gibt die beiden Themenbereiche “Veggienale” und “FairGoods” – alles unter einem Dach. Aussteller der Veggienale präsentieren ausschließlich vegane Produkte und Angebote zur allgemeinen Gesundheit. Im Themenbereich FairGoods sind alle Produkte mindestens vegetarisch. Fleisch, Leder, Gelatine gibt es auch im Ausstellungsbereich FairGoods nicht.

RAHMENPROGRAMM

Im gemeinsamen Programm Veggienale & FairGoods gibt es Fachvorträge, Kochshows, Workshops und ein extra Kinderprogramm.

Das Programm ist im Eintrittspreis bereits enthalten, Voranmeldungen sind nicht erforderlich.

BÜHNE

14:00 Uhr

Ökobilanz unserer Nahrung - Wie vegane Ernährung zum Umweltschutz beitragen kann

Oft wird die Nahrung beim Umweltschutz außen vor gelassen. So soll man beim Duschen Wasser sparen, wobei vegetarische Ernährung um ein Vielfaches mehr Wasser einspart. Auch für Land und Luft ist die vegane Ernährungsweise die nachhaltigste und verträglichere für unseren Planeten und gleichzeitig eine Möglichkeit für jeden Einzelnen täglich etwas dazu beizutragen.

Simone Fuhrmann, Swissveg

15:00 Uhr

Kochshow: Leaf to Root – von Blatt bis Wurzel

Ein sinnliches und sittliches Zusammenspiel von gutem Geschmack und gutem Gewissen. Blätter, Stiele und Strünke die sonst verschmäht werden, spielen hier die Hauptrolle. Keep it simple!

Peacefood by Felix Blum.

Eine Esskultur in der wir uns von der Natur inspirieren lassen und ihre Vielfalt genießen.

16:00 Uhr

Biozyklisch-veganer Anbau- Gemüse mal ganz ohne Mist

Wusstest du, dass sogar die Möhre und der Salat aus dem Bioladen in vielen Fällen mit Schlachthofabfällen wie Horn- oder Blutmehl gedüngt wurde? Dir ist aber wichtig, dass deine Lebensmittel nicht mit der Tierhaltung in Verbindung stehen? Dann lerne den biozyklisch-veganen Anbau kennen, der ganz ohne landwirtschaftliche Tierhaltung und die Nutzung von Schlachthofabfällen in der Düngung auskommt und auf die Wiederherstellung natürlicher Kreisläufe sowie eines natürlichen Gleichgewichtes setzt.

Anja Bonzheim, Biozyklisch-Veganer Anbau e.V. (BIO.VEG.AN.)

17:00 Uhr

Was Du von veganen Spitzen Athleten lernen kannst

Christian Wenzel, www.vegan-athletes.com

VORTRAGSRAUM

14:30 Uhr

Sei die Nr 1 im Internet Die neuen Marketingansätze, zukünftige Trends und Erfolgsbeispiele veganer Brands

Christian Wenzel, Vegan Business Experte, Autor, Podcaster

15:30 Uhr

Plastikfrei leben – alles kann, nichts muss

Susan Rößner, Inhaberin monomeer.Alles ohne Plastik

16:30 Uhr

Geld macht nicht glücklich. Gutes Geld schon.

Benjamin Buntzel, Oikocredit Förderkreis Baden-Württemberg e.V.

17:30 Uhr

Wieviel Tier darf sein?

Wir gehen mit den ZuhörerInnen durch einen Tag und achten bewusst darauf, wofür im Alltag überall Tiere leiden müssen und wie man dieses Leid jeweils verhindern kann.

Sonia Lühring, Partei Mensch Umwelt Tierschutz

BÜHNE

12:30 Uhr

Wie erstelle ich einen veganen Ernährungsplan, der einfach und alltagstauglich alle kritischen Nährstoffe deckt?

BKK ProVita & Niko Rittenau, veganer Ernährungsberater und Koch

13:30 Uhr

Gesundheitskiller Übersäuerung und Vorteile pflanzlich basischer Ernährung

Marcus Reich, M.Reich GmbH

14:30 Uhr

Kochshow: Leaf to Root – von Blatt bis Wurzel

Ein sinnliches und sittliches Zusammenspiel von gutem Geschmack und gutem Gewissen. Blätter, Stiele und Strünke die sonst verschmäht werden, spielen hier die Hauptrolle. Keep it simple!

Peacefood by Felix Blum.

Eine Esskultur in der wir uns von der Natur inspirieren lassen und ihre Vielfalt genießen.

15:30 Uhr

Warum uns die Wahrheit nicht schmeckt – Fakten, Mythen & Rechtfertigungen zum Fleischkonsum

Viktor Gebhart, Tier- und Menschenrechtler

16:30 Uhr

Vegan Klischee ade! Kritische Fragen zu veganer Ernährung wissenschaftlich erklärt

Niko Rittenau, veganer Ernährungsberater und Koch

VORTRAGSRAUM

12:00 Uhr

Made in Barrio - vegane Taschen und Accessoires aus dem krimminellen Viertel Bogota/Kolumbien

Unsere Produzentin Dona Rosa beweist, dass selbst unter schwierigsten Umständen ein zukunftweisendes kleines Unternehmen aufgebaut werden kann. In ihrer Werkstatt verarbeitet sie vegane Stoffe wie Kork, Kunstleder und Materialien aus der Autoindustrie zu modischen Taschen  und Accessiores.

Gabriele Schwarz-Bürk, Contigo Fair Trade Shop Konstanz (Contigo Fairtrade GmbH, Göttingen)

12:45 Uhr

Mitleid ist zu wenig: Warum Tierschutz nicht nachhaltig ist, es Tierrechte braucht und was jede*r tun kann

Viktor Gebhart, Tier- und Menschenrechtler

13:30 Uhr

Real Food Workshop - Achtsam Essen

Die Real Food Methode beruht auf Achtsamkeit beim Essen. Wir verkosten bestimmte Lebensmittel und werden aufmerksam, wie sie auf unseren Körper und unser Befinden wirken. Finde heraus was die Küchenallrounder Möhre und Kartoffel noch so alles können

Helena Melchior, Real Food Foundation

15:00 Uhr

Grüner Strom und Grünes Gas - Gütesiegel für nachhaltigen Ökostrom und umweltverträgliches Biogas

Christian Knops, Leiter Kommunikation und Grünes Gas-Zertifizierung beim Grüner Strom Label e.V.

16:00 Uhr

Green Startup - Do's and Dont's in der Unternehmensgründung

Marcus Reich, M.Reich GmbH

KLEINE THEATERBÜHNE

12:00 Uhr

Die Karotte der Freundschaft (ab 3 Jahren)

Internationales Mitmach-Friedenstheater mit der Puppenspielerin Heike Kammer

13:00 - 14:30 Uhr

Mitmach- Aktion: Handpuppen selber basteln

mit der Puppenspielerin Heike Kammer

15:00 Uhr

Der Hase im Mond (ab 5 Jahren)

Internationales Mitmach-Friedenstheater mit der Puppenspielerin Heike Kammer

Samstag & Sonntag

rund um die Uhr

Jobwand

In Kooperation mit greenjobs.de und goodjobs.eu präsentieren wir Dir aktuelle Stellen und Praktika in Deiner Region

rund um die Uhr

Ausstellung Reichtum Regenwald

Die von OroVerde ausgearbeitete Tropenwald-Ausstellung bietet spannende Infos rund um das Thema Regenwald und Umweltschutz.

rund um die Uhr

Kinderschminken

Wo? Am Stand von Animals United e.V.

rund um die Uhr

Präsentation und Anwendung der ersten weltweit Naturkosmetik zertifizierten Biomimetik

Wo? Am Stand von Natural Organics UG

Veranstaltungsort

BODENSEEFORUM Konstanz

Reichenaustraße 21
78467 Konstanz

Die Eckdaten

Öffnungszeiten

  • Samstag, 13. Oktober 2018, 13.00 bis 19.00 Uhr
  • Sonntag, 14. Oktober 2018, 11.00 bis 18.00 Uhr

Eintrittspreise

Erwachsene “normal” – Tageskarte 8,00 EUR (7,00 EUR im Online-VVK)

Erwachsene “ermäßigt” – Tageskarte 6,00 EUR (5,00 EUR im Online-VVK)

Kinder und Jugendliche bis einschließlich 14 Jahren haben freien Eintritt

keine Haustiere

Hunde müssen leider draußen bleiben (denn auch wenn wir Tiere grundsätzlich mögen, müssen wir hygienische Vorgaben einhalten).

kein Müll

Wir versuchen, unnötigen Müll zu vermeiden. Falls Du also Printmaterial auslegen möchtest, sprich uns an und wir finden einen Platz für Dein Anliegen.

icon-card

Bitte beachten Sie, dass an unseren Kassen keine EC-Kartenzahlung möglich ist. Auch unsere Aussteller verfügen nicht immer über ein EC-Kartenlesegerät. Geldautomaten in der Nähe befinden sich in der Reichenaustraße 36, 78467 Konstanz, sowie in der Schneckenburgstraße 2, 78467 Konstanz.

icon__disability

Die Veranstaltung ist barrierefrei.