Scroll Up
energieleitzentrale-blg-forum-Homepage

Bremen

29. und 30. September 2018

Bremen, Energieleitzentrale

Vegan essen, gesund leben: Am 29. und 30. September 2018 kommen die Veggienale & FairGoods zum ersten Mal nach Bremen. Ihr könnt jede Menge Produkte testen, Aussteller kennenlernen und Wissenswertes erfahren rund um einen pflanzlichen, natürlichen und gesunden sowie nachhaltigen Lebensstil.

Themen & Angebote

Neben tollem Programm, erwarten dich zahlreiche Aussteller mit Ihren veganen Alternativen. Zudem findest du bei den Ausstellern der FairGoods weitere Ideen, wie Du dein Leben nachhaltiger gestalten kannst, ob  #ZeroWaste, #Upcycling, #Bio, #Fairtrade, #Sharing Economy…

Marktplatz mit über 60 Ausstellern: In unserer Ausstellerliste erfährst du wer dabei ist und welche Marken sich präsentieren.

Hinweis:

Es gibt die beiden Themenbereiche “Veggienale” und “FairGoods” – alles unter einem Dach. Aussteller der Veggienale präsentieren ausschließlich vegane Produkte und Angebote zur allgemeinen Gesundheit. Im Themenbereich FairGoods sind alle Produkte mindestens vegetarisch. Fleisch, Leder, Gelatine gibt es auch im Ausstellungsbereich FairGoods nicht.

RAHMENPROGRAMM

Im gemeinsamen Programm Veggienale & FairGoods gibt es Fachvorträge, Kochshows, Workshops und ein extra Kinderprogramm.

Das Programm ist im Eintrittspreis bereits enthalten, Voranmeldungen sind nicht erforderlich.

BÜHNE

11:30 Uhr

Ernährung als Multiproblemlöser - Wie wir auf unseren Tellern die Welt verändern.

Zivilisationskrankheiten, Welthunger und Massentierhaltung: ProVeg zeigt in einem spannenden Vortrag einige der derzeit drängensten globalen Probleme auf und erklärt, wo eine pflanzliche Ernährung zum Multiproblemlöser werden kann. Produzenten, Unternehmer, Konsumenten und Jobsuchende werden gleichermaßen angesprochen und bekommen praktische Handlungstipps. Denn wir alle können die Welt schon heute ein Stück besser machen!

Chris Popa, ProVeg International

12:30 Uhr

Vegane Ernährung in der Schwangerschaft, Stillzeit und im Kindesalter

Niko Rittenau, veganer Ernährungsberater und Koch

13:30 Uhr

My Holy Happy Life - die Rückeroberung des Glücks und der Freiheit mit Superbio und Green thinking in Zeiten der Krise

Wenn Plastik krank macht, Chemie die Böden verseucht, Tierisches nur Leid bedeutet und der Kapitalist im Klimawandel verarmt, braucht es einen radikalen Neuanfang. Vom Ausstieg aus der Wegwerfgesellschaft, plastikfreien Konsum, Veganismus, Cradle to Cradle, Zerowaste und der Erfindung der ersten chemiefreien Mode, der Compost Couture berichtet Sandra Ritter, Designerin des Labels Humanity und Bloggerin von www.plastikfreiin100tagen.de Ein Lebensweg, der Glück verspricht, Freiheit und am Ende sogar Luxus für kleines Geld.

14:30 Uhr

Oikocredit: Ethische Geldanlage in der Entwicklungsförderung

Am Beispiel Oikocredit wird vorgestellt, wie aus Geld GUTES GELD wird, wenn es nachhaltig und sozial verantwortlich investiert wird: Können Fairer Handel, kleinbäuerliche Landwirtschaft, sozialorientierte Mikrofinanz oder Erneuerbare Energien durch faire Kredite gefördert werden? Was können Mikrokredite bewirken, wie können die sozialen Auswirkungen gemessen werden? Auch diesen Fragen wird im Vortrag nachgegangen.

Franziska Dickschen, Geschäftsführerin Oikocredit Förderkreis Niedersachsen-Bremen

15:30 Uhr

Kochen mit Jackfruit – die neue Alternative

Außen grün, innen herzhaft! – Mit ein paar Gewürzen wird junge Bio-Jackfruit zu Frikadellen, Geschnetzeltem oder asiatischem Curry. Thomas Glässing zeigt, wie es geht und verrät seine Tipps, wie die trendige Tropenfrucht einfach und lecker zubereitet werden kann.

Mit Julia Huthmann von Jacky F. und Thomas Glässing, veganer Spitzenkoch

16:30 Uhr

Chronischen Erkrankungen mit veganer Ernährung vorbeugen Welche Rolle spielt vegane Ernährung in der Prävention von Diabetes, Herz- und Krebserkrankungen?

Niko Rittenau, veganer Ernährungsberater und Koch

VORTRAGSRAUM

12:00 Uhr

Klimaschutz ist Artenschutz - Die Wahrheit über den größten Klimakiller

Klimaschutz geht uns alle an, denn die Auswirkungen des Klimawandels spüren wir inzwischen auch hier in Deutschland am eigenen Körper. Nicht nur Trocken- und Hitzeperioden machen uns immer mehr zu schaffen, auch Stürme und Regenfälle werden zunehmend intensiver. Viele glauben, dass sie als Privathaushalt nur geringen Einfluss auf die Treibhausemissionen haben, da Industrie und Verkehr die Hauptverursacher des Klimawandels sind. Doch die Wahrheit liegt woanders und wird gerne verschwiegen.

Maike Kratschmer, Silke Mai, Two Twins

13:00 Uhr

Kräuterbiotika statt Antibiotika

Vom heilsamen Kraut zum gesunden Darm

Heike König, Buchautorin „Die Wilde Kost“

14:00 Uhr

Das Leben der „Zuchtkuh“ Lady Wello

Vom Leben in der Massentierhaltung zum Lebensabend im Kuhaltersheim auf Hof Butenland

Jan Gerdes, Stiftung Hof Butenland

15:00 Uhr

Dein Wohlbefinden steigern mit Bioenergien

Wenn du einmal begonnen hast deine wahren und wirklichen Bedürfnisse wahrzunehmen und dein Leben nach innen auszurichten, wird sich dein Leben auf magische Weise verändern.

Doris Oswald und Anne Hunter, Rainbow Reiki

 

16:00 Uhr

Gesunder Körper durch die passende Nahrung - Lerne die Intelligenz Deines Körpers durch die SI - Methode kennen

Corinna Schell, Ernährungstrainerin, Soulfood Academy

KLEINE THEATERBÜHNE

12:00 Uhr

Die Karotte der Freundschaft (ab 3 Jahren)

Internationales Mitmach-Friedenstheater mit der Puppenspielerin Heike Kammer

13:00 - 14:30 Uhr

Mitmach- Aktion: Handpuppen selber basteln

mit der Puppenspielerin Heike Kammer

15:00 Uhr

Der Wolf auf dem Karneval (ab 5 Jahren)

Internationales Mitmach-Friedenstheater mit der Puppenspielerin Heike Kammer

BÜHNE

11:30 Uhr

Everyday Heros – Wie wir alle jeden Tag die Welt retten können

Muss die Welt wirklich gerettet werden? Wenn ja, warum? Und was kann ich dafür tun?

Lars Walther, Podcaster des VeggieWorld Podcast und allgemeiner Gutmensch, liefert anschaulich einen Überblick über den Zustand unserer Umwelt. Der Vortrag liefert Zusammenhänge und Lösungsansätze zu den Themen Ernährung, Müllvermeidung und Landwirtschaft – und gibt uns einfache Tips an die Hand, mit denen wir im Alltag mit kleinen und großen Schritten unsere Zukunft gestalten können.

12:30 Uhr

Vegan Klischee ade! Kritische Fragen zu veganer Ernährung wissenschaftlich erklärt

Niko Rittenau, veganer Ernährungsberater und Koch

13:30 Uhr

Kochshow: Vegan in Afrika

Die Küche vieler afrikanischer Länder bietet einiges was das vegane Herz begehrt

Magda Tedla, Magdas Food Programme

Moderation: Lars Walther, Synchronsprecher, Podcaster und allgemeiner Gutmensch

15:00 Uhr

Modenschau - Müslilook war gestern, heute ist bio-faire Mode tragbar für jeden Anlass

Sonja Stellmann, Ecoture – eco & fairtrade fashion

16:00 Uhr

Podiumsdiskussion: Cultured Meat - Ist Laborfleisch eine Alternative?

Teilnehmer: Niko Rittenau, veganer Ernährungsberater und Koch; Rainer Breuer, Bakenhus Biofleisch GmbH; Jan Gerdes, Stiftung Hof Butenland,

Moderation: Lars Walther, Synchronsprecher, Podcaster und allgemeiner Gutmensch

 

VORTRAGSRAUM

12:00 Uhr

Einfach, anders, besser ... Konsum mit Köpfchen

Nachhaltig konsumieren – Wie geht das? Das Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz) stellt Möglichkeiten und Hintergründe des nachhalitgen Konsum vor. Neben konkreten Handlungsempfehlungen gibt es auch Gelegenheit Produkte zu verkosten.

Randy Haubner, Gertrud Gauer-Süß, Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz)

13:00 Uhr

Und stetig fließt der weiße Strom – eine kurze Geschichte der Kuhmilch in Deutschland

Die Milch als Allheilmittel für Gesundheit und Wirtschaft – viele von uns sind überzeugt davon, dass wir Milch schon immer getrunken haben, aber stimmt das? Prall gefüllte Kühlregale, Milchprodukte so weit das Auge reicht. Das war nicht immer so.

Stefanie Rückert, Von Herzen Vegan

14:00 Uhr

Haare: nachhaltig schön - Ganzheitlich orientierte Frisurengestaltung

Wie beeinflusst der Wuchs, der Fall und Drall eine Frisur. Wie wirkt sich Ernährung auf die Haare aus?

Helmut Giesen, Forum impulsgebener Friseure e.V.

15:00 - 17:00 Uhr

Workshop: Deine Stadt vegan erkunden

Dieser Workshop ist für Dich, wenn Du einfach mal in das vegane Leben hineinschnuppern möchtest, Du wissen willst, was vegan außer Ernährung noch bedeutet und Dich für Nachhaltigkeit und innovative Projekte begeisterst. Wir erkunden in diesem Workshop in kleinen Gruppen virtuell Deine Stadt, Dein Viertel und Deine Umgebung aus der veganen Perspektive. Dabei bekommst Du von mir nicht nur jede Menge Inspiration, Information und Insidertipps aus dem veganen Leben, sondern auch eine handfeste Anleitung für Deine nächste Erkundungstour. Nach dem Workshop spürst Du, dass Du etwas bewegen kannst und Du voller Motivation und Tatendrang bist, jetzt endlich loszulegen.

Stefanie Rückert, Von Herzen Vegan

KLEINE THEATERBÜHNE

12:00 Uhr

Doktor Wackelzahn (ab 3 Jahren)

Internationales Mitmach-Friedenstheater mit der Puppenspielerin Heike Kammer

13:00 - 14:30 Uhr

Mitmach- Aktion: Handpuppen selber basteln

mit der Puppenspielerin Heike Kammer

15:00 Uhr

Der Hase im Mond (ab 5 Jahren)

Internationales Mitmach-Friedenstheater mit der Puppenspielerin Heike Kammer

Samstag

13:00 - 14:00 Uhr

Workshop für Kinder: Leckere und gesunde Snacks für die tägliche Brotdose

Wie kann man aus ungesunden Snacks gesunde Snacks machen? Eines können wir schon verraten: Es wird viel geformt, probiert und abgestimmt. Anschließend können die gemeinsam gestalteten Snackrezepte mit nach Hause genommen werden.

Magda Tedla, Magdas Food Programme, Ernährungsbildung für Kinder und Jugendliche

14:30 Uhr

Seifenkochshow

Es darf geschmiert, geschäumt und geschnuppert werden – natürlich nur mit echter supergesunder Naturseife. Warum ist Naturseife so fair zu Körper und Umwelt? Warum bringt Seife die Haut so wunderbar zurück in ihre ganz eigene Balance? Was ist eigentlich die Naturkosmetik der Zukunft?

Wo? Am Stand von Seifenmanufaktur St. Annen

Sonntag

15:00 - 16:00 Uhr

Workshop für Kinder: Thema Zuckergehalt

Was ist eigentlich Zucker und was macht er im Körper? Wo steckt überall Zucker drin? Wir stellen leckere Snacks mit natürlich süßen Zutaten her.

Magda Tedla, Magdas Food Programme, Ernährungsbildung für Kinder und Jugendliche

Samstag & Sonntag

rund um die Uhr

Ausstellung Reichtum Regenwald

Die von OroVerde ausgearbeitete Tropenwald-Ausstellung bietet spannende Infos rund um das Thema Regenwald und Umweltschutz.

rund um die Uhr

Kurz-Messung von Vitaminen und Aminosäuren mit anschließender Besprechung und Versand der Ergebnisse per E-Mail

Kosten: 15-20€

Wo? Am Stand von Ganzheitliche Ernährungsberatung & Bioscan Vital Analyse

rund um die Uhr

Jobwand

In Kooperation mit greenjobs.de und goodjobs.eu präsentieren wir Dir aktuelle Stellen und Praktika in Deiner Region

Veranstaltungsort

Energieleitzentrale BLG-Forum und Generatorenhalle

Am Speicher XI 11
28217 Bremen

Die Eckdaten

Öffnungszeiten

  • Samstag, 29. September 2018, 11.00 bis 18.00 Uhr
  • Sonntag, 30. September 2018, 11.00 bis 18.00 Uhr

Eintrittspreise

Erwachsene “normal” – Tageskarte 8,00 EUR (7,00 EUR im Online-VVK)

Erwachsene “ermäßigt” – Tageskarte 6,00 EUR (5,00 EUR im Online-VVK)

Kinder und Jugendliche bis einschließlich 14 Jahren haben freien Eintritt

keine Haustiere

Hunde müssen leider draußen bleiben (denn auch wenn wir Tiere grundsätzlich mögen, müssen wir hygienische Vorgaben einhalten).

kein Müll

Wir versuchen, unnötigen Müll zu vermeiden. Falls Du also Printmaterial auslegen möchtest, sprich uns an und wir finden einen Platz für Dein Anliegen.

icon-card

Bitte beachten Sie, dass an unseren Kassen keine EC-Kartenzahlung möglich ist. Auch unsere Aussteller verfügen nicht immer über ein EC-Kartenlesegerät. Geldautomaten in der Nähe befinden sich in der Konsul-Smidt-Straße 8 n, 28217 Bremen sowie am Hansator 7, Hoyer Autohof, 28217 Bremen.

icon__disability

Die Veranstaltung ist barrierefrei.